preiserconsorten.de

Qualitätsjournalismus lebt von der Kombination aus Theorie und Praxis. Als Redaktionsbüro „produzieren“ wir nicht nur hochwertigen Journalismus. Sondern wir moderieren auch die öffentliche Diskussion über die Formen und Formate des Qualitätsjournalismus’ der Zukunft.

Mit dem „Forum Qualitätsjournalismus“ hat preiserconsorten eine Initiative gestartet, die das Nachdenken über journalistische Exzellenz fördern will (hier geht’s zum Artikel aus dem „kommunikationsmanager“ des F.A.Z.-Instituts und einem Interview mit dem Online-Branchendienst „newsroom“). Das Forum initiiert und pflegt den kritisch-konstruktiven Dialog zwischen allen an der journalistischen „Wertschöpfungskette“ Beteiligten – aus Redaktion und Verlag, Agenturen, Wirtschaft und Wissenschaft sowie aus Politik und Gesellschaft. Denn: Nur gemeinsam werden wir den Journalismus zukunftsfähig machen können.

preiserconsorten arbeitet ausschließlich nach journalistischen Standards und Kriterien: Wir legen Wert auf redaktionelle Integrität und Seriosität. In unserer Arbeit als Journalisten, aber auch bei der Moderation von Veranstaltungen sowie bei der Konzeption und Umsetzung anspruchsvoller „Custom Publishing“-Vorhaben folgen wir den publizistischen Grundsätzen des Deutschen Presserats („Pressekodex“). Wir übernehmen keine reinen PR-Projekte und beteiligen uns auch nicht an Gratis-Pitches. Manche mögen das arrogant nennen. Wir finden das konsequent.